Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang - Wangemer Narrenzunft Kuhschelle weiss-rot e.V.

Werden Sie Mitglied

in der Wangemer Narrenzunft, denn auch mit einer passiven Mitgliedschaft unterstützen Sie das Fasnetsbrauchtum in unserer schönen Stadt.

Die Wangemer Narrenzunft pflegt die überlieferten Bräuche der Fasnet, sie hält sie lebendig und sorgt so auch für ein gutes Stück Lebensqualität in Wangen. Aufsagen, Brezelverteilen, Mäschkerlesumzug, Narrensprung und Schellentanz sind Ausdruck einer lebendigen Fasnetstradition zugunsten aller Menschen unserer Stadt.

Die Mitgliedschaft

ganz gleich ob als aktiver Hästräger oder als passiver Förderer unseres Brauchtums kostet

  • im Jahr nur 15,00 EUR.

Laden Sie sich einfach mit nebenstehendem Link die Beitrittserklärung auf Ihren PC, drucken Sie aus und senden Sie ausgefüllt und unterzeichnet an:

  • Wangemer Narrenzunft 
    Kuhschelle weiß-rot e.V.

    z.Hd. von Hr. Wolfgang Tengler jr.
    Tettnanger Str. 42
    88239 Wangen

Beitrittserklärung

Beitrittserklaerung

Und sollten Sie weitere Fragen zur Zunft und zur Mitgliedschaft haben, stehen wir Ihnen gerne auch per Email zur Verfügung:

Der Mitgliedsbeitrag

ist für alle Mitglieder (Aktive, Passive, Erwachsene, Kinder, Narrenkapelle, Schalmeienzug) gleich:

Mitgliedsbeitrag

  • für aktive und passive Mitglieder   15,00 EUR

Laufbändel

Für die aktive Teilnahme an den Narrensprüngen im Wangemer Narrenhäs wird jährlich ein Laufbändel benötigt, der für jedes Häs gekauft werden muss, gleich ob Leihhäs oder Kaufhäs:

Laufbändelpreis

  • für das erste Häs -
    für Kinder und Erwachsene  4,00 EUR
  • für jedes weitere Häs, das ein Narr
    besitzt und tragen will   0,50 EUR

Buskosten

Die Wangemer Narrenzunft fährt natürlich auch zu Narrensprüngen befreundeter Narrenzünfte. Wir bieten dazu die Möglichkeit, im Bus gemeinsam mit den anderen Narren zu fahren.

Grundsätzlich sind jedoch auch Fahrten mit dem privaten PKW erlaubt. Die Fahrtkosten werden über eine günstige Buskostenpauschale für alle wichtigen Narrensprünge bezahlt und teilweise auch von der Zunft getragen.
Für alle Ausfahrten werden auch einzelne Fahrkarten verkauft.

Einzelkarten und Buskostenpauschale werden bei der Hästrägerversammlung zu Beginn der Fasnet bestellt.

Buskostenpauschale

für die Fasnet 2017

  • Erwachsene - 62,00 EUR
  • Kinder - 31,00 EUR
  • Einzelfahrscheine werden je nach Kosten berechnet.
  • Kinderfahrscheine kosten grundsätzlich 50% des Erwachsenenfahrscheins.

Häsleihgebühren

Die Wangemer Narrenzunft hat einen großen Fundus an Leihhäsern, die es jedem ermöglichen, die Fasnet im Häs zu feiern.

  • Bereits für kleine Kinder kann für wenig Geld das Häs des Narrensamens geliehen werden.
  • Ab dem 15. Lebensjahr darf dann ein Häs mit Maske getragen werden.
  • Wer bis spätestens zum 18. Lebensjahr und während seiner Schul- oder Ausbildungszeit in die Zunft eintritt, der kann bis längstens zum 21. Lebensjahr ein Häs leihen.
  • Für alle anderen Neumitglieder gilt: Ein Häs kann für maximal für 2 Jahre geliehen werden. Dann erst muß ein eigenes Fasnetshäs gekauft werden.

Häsleihgebühr je Fasnet

  • Maskenhäs 36,00 EUR
  • Narrensamenhäs
    • Schellenbuebe 12,00 EUR
    • Aneweible Geißengschell 12,00 EUR
    • Aneweible neuer Gurt 20,00 EUR (für Mädchen ab 10 Jahren)

Gäste

Sie haben Lust, einmal einen einzelnen Narrensprung im Häs mitzumachen und auszuprobieren, ob Ihnen diese Art der Fasnet Freude macht?

Wenn Sie jemanden finden, der Ihnen sein im privaten Besitz befindliches Häs für einen Narrensprung lang leiht, dann können Sie mit einem "Gast-Laufbändel" gerne mitspringen.

Gästelaufbändel

je Tag  15,00 EUR
(das Häs muß aus privatem Bestand/Eigentum sein)

Maskenleihgebühr

Es gibt auch die Möglichkeit, die gebrauchten Häser der Zunft gegen einen geringen Preis zu erwerben. Bei diesen Häsern verbleibt die Originalmaske im Zunftbesitz. Diese kann dann separat zum Häs geliehen werden.

Nähere Infos dazu in der Häskammer.

Kaufhäser

Wer im Narrenhäs springt, möchte nach einiger Zeit unbedingt ein eigenes Häs. Deshalb können die Wangemer Häser zuerst aus unserer umfangreichen Häskammer gegen eine geringe Gebühr geliehen werden. Nach 2 Jahren (spätestens nach Vollendung des 21. Lebensjahres) muß dann allerdings ein eigenes Häs angeschafft werden.

Die Wangemer Narrenzunft stellt dazu alle benötigten Materialien bereit. Wir können Ihnen auch gute und erprobte Näherinnen empfehlen, die, sofern Sie das Häs nicht selbst anfertigen können, Ihr Häs in ausgezeichneter Qualität anfertigen.

Die Masken werden ausschließlich von unserem Schnitzer genau nach Maß geschnitzt.

Dabei werden Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen berücksichtigt (natürlich im Rahmen der maskenspezifischen Vorgaben).

Auch die im Fundus befindlichen Häser können von ihren Trägern zum aktuellen Marktpreis (je nach derzeitiger Qualität des Häses) erworben werden - nur die Maske muss dann neu gekauft werden.

Außerdem gibt es immer wieder die Möglichkeit, von Privatpersonen ein gebrauchtes Häs zu kaufen.
Sprechen Sie doch einfach mit unserer Häskämmerin, sie hilft Ihnen, einen vernünftigen Preis für das Häs zu finden!

Neue Häser

kosten je nach Maskengruppe und Ausführung ab ca. 1000,- EUR, komplett mit Maske.
Lassen Sie sich in der Häskammer beraten, es gibt immer Wege, zum eigenen Häs zu kommen.

fussicon